dr. peter kurz bei facebook ob kurz videos Termine 19.06.2017 Bürgersprechsstunde Neuhermsheim Bürgerssprechsstunde Neuhermsheim 22.06.2017 Begrüßung beim Kongress Städtenetzwerk in Mannheim Begrüßung beim Kongress Städtenetzwerk in Mannheim 23.06.2017 Empfang der Bundespreisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" Empfang der Bundespreisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" 23.06.2017 Ehrenamtsfest TECHNOSEUM Ehrenamtsfest TECHNOSEUM 24.06.2017 Begrüßung bei der Landesdelegiertenkonferenz Jusos BW Begrüßung bei der Landesdelegiertenkonferenz Jusos BW
dr. peter kurz oberbürgermeister von mannheim
Downloads

Postkarte des Unterstützerkreises



Mannheim stärken, FlyerHier können Sie die Bilanz meiner ersten Amtszeit in komprimierte Form herunterladen – für Sie selbst oder wenn Sie andere von unserer Arbeit überzeugen möchten.



Meine BilanzMannheim ist eine lebenswerte, vielgestaltige Stadt, eine Stadt mit Zukunft. Vor acht Jahren habe ich meine Ziele für diese Zukunft formuliert. An diesen Leitlinien habe ich mein Handeln ausgerichtet und regelmäßig den Fortschritt überprüft. Jetzt möchte ich mit der vorliegenden Aufstellung eine persönliche Bilanz meines bisherigen Wirkens als Oberbürgermeister ziehen.



The Mini MetropolisThe grid-plan city of Mannheim is one of the five most innovative, most progressive cities in Germany



Absichtserklärung mit unseren Partner- und FreundesstädtenSie war eine gelungene Premiere mit einem beeindruckenden Finale: die erste Konferenz gemeinsam mit unseren Partner- und Freundesstädten, an deren Ende eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde



Mannheimer ErklärungDie Stadt Mannheim ist in ihrer über 400-jährigen Geschichte überwiegend geprägt von einem Geist der Offenheit und Toleranz. Immer wieder wurden Migrantinnen und Migranten – darunter auch zahlreiche Glaubensflüchtlinge – zu überzeugten und die Stadt prägenden Mannheimerinnen und Mannheimern. Diese gerade vor dem Hintergrund von Phasen der Intoleranz und des Kulturbruchs auch in unserer Stadt verpflichtende und Orientierung gebende Traditionslinie gilt es zu bewahren und fortzuschreiben.



CHANGE² Wandel im Quadrat: Ein Rückblick auf sechs Jahre VeränderungVeränderung ist möglich – das ist vielleicht die wichtigste Erfahrung, die sich über CHANGE² eingestellt hat. Aber sie braucht Zeit und Ressourcen, und zwar oftmals mehr und auch an anderen Stellen, als zu Beginn eines Prozesses eingeschätzt. Veränderungen in der Organisation lassen sich verhältnismäßig leicht bewerkstelligen, auch in einer öffentlichen Verwaltung. Kulturveränderung dagegen ist ein Langstreckenlauf. So könnte knapp zusammengefasst die Bilanz nach sechs Jahren Modernisierungsprozess lauten.